Lindemann - Wer Lindemann sagt, muss nicht Rammstein meinen

lindemann

Seit dem 4. November ist bekannt, dass das deutsch-schwedische Lindemann-Duo auf Europa-Tour geht. Am 08. November startete der allgemeine Vorverkauf und wenige Minuten später waren bereits alle 5 Konzerte in Deutschland ausverkauft.

Lindemann? Ist das nicht der Sänger von Rammstein? Richtig: der Frontmann der erfolgreichsten deutschen Metal-Band, Till Lindemann, ist nämlich nicht nur mit seinen Band-Kollegen von Rammstein unterwegs, sondern produziert seit 2015 unter seinem Nachnamen auch gemeinsam mit dem schwedischen Multiinstrumentalisten Peter Tägtgren.

Das Album der Tour “F & M” (Frau und Mann) erschien am 22. November und ist nach “Skills In Pills” das zweite Album des Duos. Während Tägtgren die Musik schreibt, liefert Lindemann die Texte, welche im Vergleich zum Vorgänger-Album nun wieder in deutscher Sprache verfasst sind. Das sehr abwechslungsreiche Werk dürfte vor allem die Rammstein-Fans ansprechen. Übrigens hat Peter Tägtgren bis auf die Orchester- und Tangoparts alle Instrumente selbst gespielt. Angelehnt ist das Album an das Märchen der Brüder Grimm “Hänsel und Gretel”. Bei dessen Neuinterpretation des Thalia Theaters in Hamburg wirkten die beiden Musiker ebenfalls mit. Aus der Beschreibung des Theaterstücks: “Es ist ein Märchen für Erwachsene, das einerseits die wirtschaftliche Not als großes Thema unserer Zeit zum Ausgangspunkt nimmt, und andererseits den Zuschauer anlockt und verzaubert, nur um ihn dann zu Tode erschrecken – ganz wie die Hexe in ihrem Zuckerhaus.” Genauso wie im Theaterstück, behandelt das neue Album des Lindemann-Duos Themen wie Angst, Armut, Kannibalismus, Blut und Tod, aber auch Rausch, Liebe und Hoffnung. Alles in allem ist das neue Album ein voller Erfolg.

Doch nicht nur gemeinsam mit dem schwedischen Duo-Partner geht Till Lindemann 2020 auf Tour: Auch Rammstein’s Europe Stadium Tour geht nächstes Jahr weiter. Der Vorverkauf startete bereits Anfang Juli diesen Jahres. Die Nachfrage für Tickets war so hoch, dass die Internetseite des Anbieters (Eventim) mehrmals zusammenbrach. Genauso wie Die Konzerte der Tour in 2019, sind auch die Shows in 2020 bereits komplett ausverkauft und es wurden direkt 5 Zusatzshows angekündigt.

Auch wenn Konzerte ausverkauft sind, gibt es manchmal Fans, die nun leider doch nicht hingehen können. Es wäre doch schade, wenn die Plätze dann leer bleiben. KaufmeinTicket bietet die Möglichkeit, Eintrittskarten zu einem fairen Preis weiterzuverkaufen, und einen anderen Fan glücklich zu machen. Trage dich in unsere Wartelisten für eins der Konzerte ein, damit du benachrichtigt wirst, falls Tickets für deine Wunschveranstaltung zum Verkauf angeboten wurden.